Startseite » Technik » Automatisierung »

Linearführungen von Franke in Verpackungsmaschinen von Mespack

Linearführungen in Verpackungsmaschinen
Linearführungen von Franke sorgen für Höchstleistungen in Verpackungsmaschinen

Linearführungen von Franke nutzt Mespack in vielen seiner Verpackungsmaschinen. Der spanische Verpackungsmaschinenhersteller ist Spezialist für flexible Verpackungen. Im Vergleich zu festen Verpackungen sparen diese nicht nur Kosten und Transportvolumen, sondern schonen durch einen geringeren Ressourcenverbrauch auch die Umwelt.

» Christoph Robisch, freier Fachjournalist

Sogenannte Stick-Packs, liegende und stehende Beutelverpackungen mit Deckel oder Zipp-Verschluss werden mit Mespack-Verpackungsmaschinen hergestellt, befüllt und verschlossen. Sie werden für Lebensmittel, Pharmazeutika, Haushalts-, Körperpflege- oder Haustierprodukte verwendet. Für Produkte wie Kaffeekapseln, Geschirrspülmittel oder Flüssigseife bietet Mespack vielfältige Systeme zum vollautomatischen Verpacken: „Wir können unsere Kunden mit maßgeschneiderten integrierten Lösungen unterstützen, von der Primär- über die Sekundär- bis zur Endverpackung“, sagt Alonso Marquez, Operations Director von Mespack. Als Servicepartner bietet Mespack komplette Verpackungslinien für Verpackungsprozesse an. Damit die Verpackungsmaschinen einwandfrei und langlebig funktionieren, setzt Mespack in seinen Maschinen widerstandsfähige Linearführungen von Franke ein.

Linearführungen von Franke im Einsatz

„Innovation ist Teil der DNA von Mespack“, erklärt Marquez. Aus diesem Grund brauche man auch innovative Lieferanten, die ihre Technologie entsprechend den neuesten Trends und Marktentwicklungen kontinuierlich verbessern. Franke Linearsysteme werden seit über zehn Jahren in horizontalen Verpackungsmaschinen von Mespack verbaut. Mit ihrer Hilfe werden die Verpackungen Schritt für Schritt durch die Stationen zum Befüllen und zum Versiegeln transportiert. Die Kassetten der Linearführungen sausen dabei im schnellen Produktionstakt hin und her.

Franke_Linearführungen
Alonso Marquez, Operations Director von Mespack (links im Bild) und Franke-Kundenberater Ignacio Garcia (rechts) an einer Mespack-Verpackungsmaschine
Bild: Franke GmbH

„Franke Linearführungen sind aus leichtem Aluminium gefertigt, was für uns sehr wichtig ist, weil wir dadurch höhere Geschwindigkeiten erreichen können“, erklärt Marquez. Zugleich müsse die Prozesssicherheit immer gewährleistet sein.

Alonso Marquez: „Die Langlebigkeit und die Widerstandsfähigkeit von Franke Linearsystemen ist für uns von entscheidender Bedeutung, da sie grundlegende Bewegungen führen und das Funktionieren der gesamten Maschine von ihnen abhängt.“

Bei Kunden, die Ihre Maschinen aus Hygienegründen sehr häufig reinigen, kommen auch die komplett korrosionsbeständigen Linearführungen vom Typ FDC von Franke zum Einsatz. Die eingelegten Laufbahnen und die Laufrollen bestehen bei dieser Ausführung aus korrosionsbeständigem Stahl, was die Widerstandsfähigkeit nochmals verbessert.

Franke_Linearführungen
Hohe Geschwindigkeiten beim Transport tragen zu einer hohen Produktivität der Verpackungsmaschinen bei.
Bild: Franke GmbH

Linearführungen entsprechend individueller Spezifikationen

Weil jede Verpackungsmaschine von Mespack individuell an die Kundenbedürfnisse angepasst wird, fordert Mespack auch von Franke angepasste Lösungen. „In unseren Projektzeichnungen sind jeweils die Längen der Führungsschienen und die benötigten Bohrungen festgelegt“, erklärt Marquez und sagt: „Franke liefert uns dementsprechend die Linearsysteme.”

Franke_Linearführungen
Überzeugende Argumente: Linearführungen von Franke ermöglichen eine hohe Bewegungsdynamik – und das äußerst zuverlässig.
Bild: Franke GmbH

Franke-Berater Ignacio García betreut Mespack vor Ort in Spanien. Er erklärt, dass Franke mit einem Metallbearbeiter in Barcelona zusammenarbeite, der die projektspezifischen Anpassungen an den Schienen vornehme. „Die örtliche Nähe unseres Partnerbetriebs zu Mespack verkürzt die Lieferzeit. Auf diese Weise sind wir in der Lage, auch die individualisierten Komponenten innerhalb enger zeitlicher Projektabläufe rechtzeitig liefern zu können“, äußert sich Garcia zufrieden.

Nachhaltigkeit als Innovationsthema

Ein Thema, dass für die Kunden von Mespack zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist die Nachhaltigkeit. „Wir unterstützen unsere Kunden bei der Verringerung ihres ökologischen Fußabdrucks“, erklärt Marquez. Flexible Verpackungen bieten schon an sich einen Umweltvorteil gegenüber festen Verpackungen, weil sie in der Herstellung und im Transport weniger Ressourcen verbrauchen. Darüber hinaus arbeitet Mespack daran, bei den verwendeten Materialien umweltschonende Lösungen zu etablieren: gut recycelbare Kunststoffe, recycelte Kunststoffe oder kompostierbare Materialien wie Papier oder biobasierte Kunststoffe. Im Mespack-Innovationszentren (MIC) in Barcelona können Kunden alternative Verpackungsmaterialien mit verschiedenen horizontalen und vertikalen Maschinenmodellen testen.

Fünf Fehler, die bei Nachhaltigkeitsstrategien in Unternehmen vermieden werden sollen

Franke_Linearführungen
Mespack verspricht seinen Kunden eine einfache Bedienung und eine tiefgreifende Kontrolle über den Verpackungsprozess.
Bild: Franke GmbH

Der hochtechnologische und innovative Maschinenparkbasiert auf der Verwendung einer digitalen Plattform namens Athena. Diese Plattform, die bereits auf allen Maschinen installiert ist, ermöglicht unter anderem eine verbesserte Produktivität bei gleichzeitiger Kürzung der Umrüstzeiten sowie eine vorausschauende Wartung. Die Bedienung über Athena ist für Nutzer leicht erlernbar dank einer neuen intuitiven Benutzeroberfläche mit Betriebsinformationen und Empfehlungen. (sc)

 

Kontakt:
Franke GmbH
Obere Bahnstraße 64
73431 Aalen
Tel.: +49 7361 920–0
info@franke-gmbh.de
www.franke-gmbh.de



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de