Startseite » Technik » Automatisierung »

Mit einer Software von ArtiMinds können Roboter auch biegeschlaffe Kabel stecken

Automatisierung
Mit einer Software von ArtiMinds können Roboter auch biegeschlaffe Kabel stecken

Viele monotone und ergonomisch ungünstige Tätigkeiten werden immer noch manuell erledigt, weil eine Automatisierung zu aufwendig ist. Dieser Herausforderung stellen sich die Mitarbeiter von ArtiMinds Robotics. Mit einem neuen, kraftgeregelten Ansatz schaffen es die Spezialisten aus Karlsruhe, Roboter auch dort einzusetzen, wo das bisher noch nicht gelungen ist.

Die Montage beziehungsweise das Stecken von biegeschlaffen Kabeln in Fertigungsprozessen ist ein typisches Beispiel für Arbeiten, die immer noch überwiegend manuell ausgeführt werden, weil eine Automatisierung bislang gescheitert ist. Das Problem ist die geringe Steifigkeit und die hohe Empfindlichkeit des Materials. Um damit umgehen zu können braucht es Genauigkeit und Fingerspitzengefühl. Speziell für das Stecken von Flachbandkabeln hat der Softwareanbieter ArtiMinds Robotics einen neuen Ansatz entwickelt, mit dem diese Arbeit roboterbasiert erledigt werden kann. Die Mitarbeiter werden dadurch erheblich entlastet, denn die Tätigkeit ist monoton und ergonomisch ungünstig.

In der Elektronikfertigung kommt dieser Anwendungsfall oft vor. In dieser Branche gehört neben der Konfektionierung von Steckern das Stecken von Kabeln in Baugruppen zum Alltagsgeschäft. Zur Signalübertragung kommen dort Flachbandkabel zum Einsatz, da sie beim Verbinden von Baugruppen Platz, Zeit und dadurch auch Geld sparen. Doch die Handhabung der formlabilen und empfindlichen Kabel ist aufgrund der geringen Steifigkeit schwierig und erfordert viel Gefühl. Daher wird die Montage noch überwiegend manuell von einem Werker durchgeführt. Um die Effizienz und Ergonomie von solchen Prozessen zu erhöhen, hat ArtiMinds Robotics eine roboterbasierte Lösung entwickelt. Mit Hilfe einer Kraft-Momenten-Regelung lassen sich neue Einsatzbereiche für Industrieroboter erschließen, die sich über eine herkömmliche Programmierung nicht mit einem realistischen Aufwand umsetzen lassen.

Die Planung, Simulation und Programmierung der sensoradaptiven Anwendung erfolgt mit der No-Code-Softwarelösung ArtiMinds Robot Programming Suite, kurz RPS. Für die Aufnahme des Flachbandkabels von einer definierten Position wird ein Vakuum-Greifer am Roboterarm montiert. Der sogenannte Spike-Search-Baustein in der Software gleicht Toleranzen beim Steckvorgang automatisch aus. Um die richtige Einsteckposition zu finden, führt der Roboter eine kraftgeregelte Suchbewegung aus und versucht, das Kabel in die Buchse einzustecken. Sobald eine definierte Einstecktiefe registriert wird, weiß der Roboter, dass er die Buchse gefunden hat. Danach wird das formlabile Bauteil an dieser Stelle robust eingefügt. Mit einer Zugprobe wird abschließend sichergestellt, dass das Kabel korrekt sitzt.

Die ArtiMinds Robotics GmbH wurde als Spin-Off des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gegründet. Die Vision des Technologieunternehmens ist die Entwicklung von Programmen, mit denen sich Roboter einfacher programmieren und bedienen lassen. Zudem soll mit den Softwarelösungen eine kosteneffiziente Integration und Instandhaltung der Robotertechnik und damit eine flexible Automatisierung ermöglicht werden.

Die Softwarelösungen der Spezialisten aus Karlsruhe sind mit den Modellen der meisten Roboterhersteller kompatibel. Außerdem funktionieren die Programme mit allen gängigen Greifern, Kamerasystemen und Kraft-Momenten-Sensoren und bilden damit die Basis für eine flexible Automatisierung. Die grafische, intuitive Benutzeroberfläche ersetzt das textuelle Programmieren und macht spezifische Programmierkenntnisse überflüssig. Per Drag-and-Drop wählt der Anwender die gewünschten Funktionen und Bewegungen aus vorgefertigten Templates aus und generiert sein Programm in der nativen Roboterprogrammiersprache. So lassen sich selbst komplexe sensor-adaptive Applikationen robust und effizient umsetzen. (us)

Kontakt:
ArtiMinds Robotics GmbH
Albert-Nestler-Straße 11
76131 Karlsruhe
Tel. +49 721 509998 –21
contact@artiminds.com
www.artiminds.com


Von der Planung bis zur Wartung

Mit rund 40 Mitarbeitern betreut der Softwarehersteller ArtiMinds Robotics Kunden in über 20 Ländern. Zu den Anwendern der Lösungen zählen international agierende Fertigungs- und Technologieunternehmen aus der Automotive-, Elektrotechnik- und Konsumgüterindustrie. Das Spin-Off versteht sich dabei nicht nur als Softwarelieferant, sondern als umfassender Service- und Lösungsanbieter, der mit dem Kunden komplexe Roboterprojekte umsetzt. Die Karlsruher Spezialisten beraten den Anwender von der Planung, Programmierung, Simulation und Inbetriebnahme bis hin zur Wartung und Optimierung seiner Roboterapplikationen.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de