Startseite » Technik » Automatisierung »

Schweißen ohne Stillstand

Automatisierung
Schweißen ohne Stillstand

Der automatische Verschleißteilewechsler für Schweißroboter ist aus speziellen Kundenanforderungen heraus entstanden. Bild: Carl Cloos
Anzeige
Verbindungstechnik | Carl Cloos ist mit einem automatischen Strom- und Gasdüsenwechsler für Schweißroboter unter den besten Zehn gelandet. Mit der Lösung lassen sich die Anlagen ohne Unterbrechung und stets mit funktionstüchtigen Komponenten betreiben.

Die Sache mit den Strom- und Gasdüsen war schon immer eine umständliche Geschichte. Werker mussten die Verschleißteile an den Schweißrobotern manuell tauschen. Dadurch kam es regelmäßig zu Unterbrechungen im Schweißprozess, die sich unterm Strich zu enormen Stillstandszeiten aufsummierten. Mit der Lösung „Sparematic“ haben es die Spezialisten aus Haiger nun geschafft, diesen Vorgang vollständig zu automatisieren. Damit ließ sich auch die Produktivität im gesamten Fertigungsprozess steigern.

Für den automatischen Wechsel der Strom- und Gasdüsen an Schweißrobotern gibt es nach eigenen Angaben bislang kein vergleichbares System auf dem Markt. Mit der Lösung können Schweißanlagen jetzt mannlos im Dauerbetrieb arbeiten. Zugleich reduzieren sich die Stillstandszeiten auf ein Minimum. Durch Wegfall von Rüstzeiten und reduzierten Nebenzeiten sind die Anlagen optimal ausgelastet.
Im praktischen Ablauf werden die Verschleißteile des Brenners prozesssicher entnommen und gegen neue Düsen ersetzt. Gleichzeitig wird der Brenner gereinigt und vermessen, so dass optimale Schweißergebnisse erzielt werden. Die Wechselzeit beträgt maximal 2 min. Nicht zuletzt werden die Werker durch die Lösung von körperlich anstrengender Arbeit entlastet und können sich verstärkt auf die Prozessüberwachung konzentrieren. Außerdem sind die Mitarbeiter nicht weiterhin gefährdet durch Lichtbogenstrahlung und Schweißrauch. Der automatische Verschleißteilewechsler wurde zwar kundenspezifisch entwickelt, soll sich aber dank der kompakten, modularen Bauweise problemlos in bereits vorhandene Schweißanlagen integrieren lassen. (ub) •
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de