E/A-Modul: Sichere Signale werden mittels Profisafe getunnelt

E/A-Modul

Sichere Signale werden mittels Profisafe getunnelt

170427_Balluff.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Balluff hat eine Safety-over-IO-Link-Lösung entwickelt: Kernstück ist ein sicheres E/A-Modul, der Safety Hub, der Automatisierungs- und Sicherheitstechnik über IO-Link verbindet. Die beiden Standards IO-Link und Profisafe fügen sich zu einem Ganzen zusammen. Dabei werden die sicheren Signale über die IO-Link-Strecke mittels Profisafe getunnelt und an die Sicherheitssteuerung weitergeleitet. Der Vorteil: Anwender können ihre Standard-IO-Link-Infrastruktur unverändert nutzen. Angeschlossen an einen IO-Link-Master und zentral parametriert über die F-Steuerung überwacht der Safety Hub die angeschlossene Sensorik und übermittelt deren Status über alle Zwischenebenen hinweg direkt an die übergeordnete Steuerung. Auf dem umgekehrten Weg kann er die Aktoren sicher abschalten.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de