Startseite » Technik » Automatisierung »

Zwei Antriebssysteme in einem Gerät vereint

Automatisierung
Zwei Antriebssysteme in einem Gerät vereint

Greifer | Der Hybrid-Parallelgreifer von IPR – Intelligente Peripherien für Roboter (Halle 5, Stand 5320) vereint durch seine kombinierte elektropneumatische Funktionsweise die Vorteile zweier Antriebsysteme: schnelle servomotorische Positionierung und prozesssicheres pneumatisches Greifen. Dank integriertem Servomotor können Hübe frei programmiert und Werkstücke verschiedener Größen gehandhabt werden. Das minimiert die Taktzeiten durch exaktes Vorpositionieren der Greiferbacken. Die Greifkraft und somit das Halten von Werkstücken erfolgt pneumatisch mit Komponenten der Greifer-Baureihen RPW und IPW, die eine sichere Handhabung empfindlicher Werkstücke bis 80 kg ermöglichen. Dank Pneumatik ist ein dauerhafter Regelbetrieb des Servomotors nicht nötig.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de