Startseite » Technik » Betriebseinrichtung »

Kontakte können hohe Ströme führen

Ladesteckverbinder
Kontakte können hohe Ströme führen

Der neue Ladesteckverbinder LV-HPC (High Power Connector) von Schaltbau erfüllt die Anforderungen der DIN VDE 0623-589 für eine höhere Stromtragfähigkeit. Damit eignet sich die Serie für moderne Schnellladegeräte, wie sie bei Flurförderzeugen zum Einsatz kommen. Ein roter Kodierstift kennzeichnet den Betrieb mit 120, 250 und 400 A für das Laden von Nassbatterien und dient als Übersteckschutz. Die Verbinder ermöglichen schnelles Aufladen und eine langsame Abgabe der gespeicherten Energie im Betriebszustand. Sie können bis zum Nennbetriebsstrom belastet werden, ohne dass die maximal zugelassene Temperaturdifferenz überschritten wird. Die Buchsenkontakte sind so aufgebaut, dass sie hohe Ströme führen können, ohne zu überhitzen. Die Baureihe ist auch für das Laden von Lithium-Ionen-Batterien geeignet. Das Kontaktsystem bietet gleichbleibend hohe Kontaktkräfte, hochwertige massive Leistungskontakte, einen dauerhaft niedrigen Übergangswiderstand, eine niedrige Kontakterwärmung und eine hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit.

Schaltbau, München, Tel. (089) 93005-153
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de