Startseite » Technik » Betriebseinrichtung »

Push-Pull-Version direkt auf der Leiterplatte

M12-Anschluss
Push-Pull-Version direkt auf der Leiterplatte

170526_Harting.jpg
Bild: Hersteller

Ein Push-Pull-Anschluss auf der Leiterplatte spart Montagezeit, denn Endgeräte können in immer kleineren Bauräumen eingesetzt werden. Der M12-Anschluss von Harting (M12 PCB angled D coded with Push Pull) benötigt keinen Platz mehr zum Ansetzen von Werkzeugen, sondern wird einfach aufgesteckt. Der direkte Anschluss für die Leiterplatte kommt in gewinkelter, D-kodierter Buchsenvariante und versorgt platzsparende Switche mit Fast Ethernet bis 100 Mbit/s. Der M12 Push-Pull-Anschluss direkt auf der Leiterplatte spart zusätzliche Verkabelung sowie Platz für die Montage und in einer Generation von Endgeräten, die immer kleiner werden.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de