Startseite » Technik »

Ein Gehäuse – viele Möglichkeiten

SPS IPC Drives 2017: Steckverbinder
Ein Gehäuse – viele Möglichkeiten

M23-Range-2.jpg
Bild: Hersteller

Jedes Hummel-Steckergehäuse lässt sich mit zahlreichen Kontakteinsätzen kombinieren. Damit können Kunden laut Anbieterangaben fast jede erdenkliche Polzahl auf Basis einer Gehäusebauform realisieren. Das System funktioniert wie ein Modulbaukasten. Paradebeispiel hierfür ist die Serie M23. Hummel bietet an seinem Messestand 336 in Halle 4 Lösungen für Signal, Leistung und Industrial Ethernet. Alleine für Anwendungen im Segment Signal gibt es verschiedene Gehäusebauformen in insgesamt 26 Varianten. Diese lassen sich wiederum mit zehn unterschiedlichen Kontakteinsätzen bestücken. Stift- und Buchseneinsätze sind zudem austauschbar. Die Modularität hat noch weitere Vorteile: Die Lagerhaltung ist minimiert, die Disposition ist vereinfacht und die Konfektionierung folgt immer dem gleichen Prinzip. Montage und Demontage sind überdies ohne Spezialwerkzeug möglich. Das Unternehmen bietet die Steckverbinder sowohl mit Schraubverschluss als auch mit dem Schnellverschluss Twilock an. Zusätzlich gibt es Varianten, die steck-kompatibel zum Verschlusssystem Speedtec sind.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de