Startseite » Technik »

Rechteckstecker: Ein Stecker für alle Leitungen

Hannover Messe: Rechteckstecker
Ein Stecker für alle Leitungen

Bild: Hersteller
Anzeige
Leistung, Signale, Daten – das neue Rechtecksteckersystem Epic MH von Lapp (Halle 11, Stand C03) ist laut Hersteller ein Allround-Talent: Der Anwender kann die Aufgaben verschiedener Leitungen in einem Stecker zusammenfassen und Module beliebig zusammenstellen. Dafür sorgt ein Steckrahmen, der sich mit Steckermodulen des Herstellers oder Modulen des Marktstandards bestücken lässt. 2 bis 36 Pole, Ströme bis 100 A, Spannungen bis 1000 V, Daten mit 100 MHz pro Sekunde nach Cat. 5 – der Anwender hat viele Kombinationsmöglichkeiten. Vorteile bietet das modulare Stecksystem vor allem Kunden, die in der Neuentwicklung einer Maschine sind, da sie die Stecker im Laufe der Entwicklung leicht anpassen können.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de