Startseite » Technik » Entwicklung »

32 Leiter auf kleinstem Raum

Entwicklung
32 Leiter auf kleinstem Raum

Anzeige
Steckverbinder | Mit dem neuen Leiterplatten-Steckverbinder DFMC 0,5 von Phoenix Contact werden bis zu 32 Leiter auf einer Bauhöhe von nur 10,5 mm angeschlossen. Damit bieten die Steckverbinder im Raster 2,54 mm eine um bis zu 40 % höhere Anschlussdichte als Steckverbinder im Raster 3,5 mm. Die Produktserie ist für Ströme bis 6 A und Spannungen bis 160 V ausgelegt. Aufgrund ihres vergoldeten Kontaktsystems sorgen sie für eine hohe Übertragungssicherheit auch bei geringeren Leistungen. Die Steckverbinder für Leiterquerschnitte bis 0,5 mm² verfügen über die Anschlusstechnik Push-in. Zusätzlichen Komfort bieten integrierte Tippabgriffe zur Spannungsprüfung mit 0,64 mm-Prüfspitzen. Abgerundet wird die Serie durch passende Grundgehäuse für THR- und SMT-Lötprozesse.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de