Startseite » Technik » Entwicklung »

3D-Visualisierung noch realistischer

Deltagen 12 bietet neue Funktionen für Compositing und Post Production
3D-Visualisierung noch realistischer

Deltagen verarbeitet Daten aus allen professionellen CAD-Systemen, um hochrealistische Bilder, Filme und Animationen zu erstellen Bild: RTT
RTT hat die Einführung eines Major Release seines Kernproduktes Deltagen bekannt gegeben. Die Version 12 der 3D-Visualisierungssoftware soll über 60 neue Funktionen und Erweiterungen enthalten.

Deltagen vereint die lebensechte Darstellung von CAD-Daten mit Echtzeit-Interaktion. Die Software verarbeitet Daten aus allen professionellen CAD-Systemen, um hochrealistische Bilder, Filme und Animationen zu erstellen, die dann Anwendungsfälle über die gesamte Wertschöpfungskette von Design und Entwicklung bis hin zu Marketing und Vertrieb unterstützen. Dies führt zu einem reduzierten Bedarf an physischen Prototypen.

Die neue Version verspricht eine höhere visuelle Qualität und größere kreative Freiheiten für Compositing und Post Production durch Funktionen wie Motion Blur, Lens Flare, Sun Shafts, Render Passes oder flexible Licht- und Schatteneinstellungen. Das neue Kameramodell unterstützt die flexible Arbeitsweise eines echten Fotografen durch die Bereitstellung von Sensorgrößen, Brennweiten und Verschlusszeiten.
Mit dem Software Development Kit (SDK) bietet RTT erstmals die Möglichkeit, Funktionen von Deltagen durch eigene, maßgeschneiderte Erweiterungen zu ergänzen. Das SDK erleichtert die Anpassung der vorhandenen Funktionen und ermöglicht die Entwicklung eigener Plug-ins für die nahtlose Integration in die Unternehmensprozesse.
Das Unternehmen stellt zudem RTT Xplore Deltagen vor, ein Multitouch-NavigationsTool, das das Präsentations-Set-up erleichtern und die Interaktion mit einer Szene vereinfachen soll. Das Tool eignet sich besonders für Produkt-Reviews oder Marketing- und Vertriebs-Präsentationen. Deltagen 12 for Teamcenter schließlich bringt die High-End-3D-Visualisierung in die PLM-Welt. Dies soll sicherstellen, dass die Daten von Design, Entwicklung, Marketing und Vertrieb synchron bleiben. Die Version bietet ein erweitertes Metadaten-Konzept, schnelle Update-Prozesse und individuelle Abfragen für die Suche, Filterung und Sortierung von Daten.
RTT, München, Tel. (049) 89200275-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de