Startseite » Technik » Entwicklung »

Aus der Pneumatik ist bald die Luft raus

Entwicklung
Aus der Pneumatik ist bald die Luft raus

Anzeige
Antrieb | Der elektrisch betriebene Kurzhub-Linearantrieb von Ketterer ist kompakt und schnell. Bei einer Länge von 63 mm beträgt der Hub 40 mm in weniger als 100 ms. Er kann pneumatische Zylinder 1:1 ersetzen. Die Standardausführung bietet Schubkräfte bis 500 N. Der Linearantrieb braucht keine Dichtungs- und Drosselungstechnik, um gleichförmige Kolbengeschwindigkeiten zu erreichen. Schläuche, Ventile und Druckluftbehälter sind überflüssig, ebenso wie Schalldämpfer. Auch besteht keine Gefahr der Motorvereisung durch schnell strömende Luft. Geschwindigkeit und Kraft, mit der sich der Kolben bewegt, lassen sich präzise einstellen. Der Wirkungsgrad der Energie ist höher, da kein Energieaufwand für die Verdichtung der Luft anfällt.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de