Fertigungszelle: Daten per Steuerungsprogramm austauschen

Fertigungszelle

Daten werden mit übergeordneten Steuerungsprogrammen ausgetauscht

ia25mo_Zeltwanger.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Die Industrie-4.0-fähige, roboterbasierte Bearbeitungszelle X-Cell von Zeltwanger Automation erledigt schnell und zuverlässig Montage- und Bearbeitungs- sowie Kennzeichnungs- oder Prüfaufgaben. Sämtliche erhobene Daten können an übergeordnete Steuerungsprogramme weitergegeben oder von ihnen empfangen werden. Zudem misst die Fertigungszelle Umgebungsbedingungen und Störeinflüsse. So kann eine kamerabasierte Sichtungsprüfung beispielsweise feststellen, ob die erforderlichen Bauteile, Anschlüsse oder Schrauben vorhanden und die Gewinde gebohrt sind. Mit Funktionsprüfungen innerhalb der Zelle kann teilespezifisch sichergestellt werden, dass nur i.O.-Produkte ausgeschleust werden.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de