Startseite » Technik » Entwicklung »

Edelstahl mit Alu verschweißt

Metallbalgkupplungen
Edelstahl mit Alu verschweißt

Anzeige
Metallbalgkupplungen aus Edelstahl können nun mit Anbaunaben aus Aluminium verschweißt werden. Eine Verschweißung war bisher nur in Vollstahlausführungen möglich, was durch die große Eigenmasse der Stahlnaben jedoch zu einem hohen Massenträgheitsmoment führte. Als leichtere Varianten waren bisher nur Metallbalgkupplungen mit verklebten oder verpressten Anbaunaben aus Aluminium verfügbar, die sich jedoch leicht lösen konnten. Angeboten werden die neuen Metallbalgkupplungen in der Typenreihe 402. Der Nennmoment reicht bis 900 Nm bei einem Außendurchmesser von 122 mm. Die neuen Kupplungen besitzen ein geringes Gewicht sowie eine unzerstörbare Verbindung zwischen dem Edelstahlbalg und den Aluminiumanbaunaben. Somit wurden Kupplungen geschaffen, die sich aufgrund der günstigen Trägheitsmomente und der stabilen Schweißverbindung sehr viel dynamischer betreiben lassen als ihre Vorgänger.

ÜV, Mömlingen
Tel. (06022) 681700
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de