Frequenzumrichter

Eigener Systembus vernetzt Geräte im Feld

Anzeige
Die dezentralen, auf den Motorklemmenkasten montierbaren Frequenzumrichter der Serie SK 200E haben einen eigenen Systembus, mit dem sich die Geräte im Feld vernetzen lassen. Er kann jeweils bis zu vier Frequenzumrichter verbinden und wird über eine Bus-Technologiebox, die als Gateway fungiert, an den Feldbus oder das Industrial-Ethernet-System angeschlossen. Über die RS232-Anschlüsse der Technologiebox und des SK 200E-Umrichters kann man auch auf die Datensätze aller anderen Geräte zugreifen, die mit dem Systembus verbunden sind. Die Technologieboxen sind für Profibus, Profinet, Devicenet, Canopen und Ethercat erhältlich, weitere Varianten für Powerlink und Ethernet/IP sind in Arbeit. Einfachste Antriebsfunktionen können über DIP-Schalter direkt an den Umrichtern eingestellt werden. Mit Bediengeräten wie dem Poti-Adapter, der Simplebox oder der Parameterbox erhalten Nutzer über die RS232/RS485-Schnittstelle Zugriff auf das Gerät. Für Laptops ist die Software Nord Con kostenlos erhältlich. Neben verschiedenen Druck- und Archivierungsoptionen besitzt sie eine Oszilloskop-Funktion, mit der sich Antriebssysteme optimal abstimmen lassen.

Nord, Bargteheide/Hamburg, Tel. (04532) 401-0
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 16
Ausgabe
16.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de