Startseite » Technik » Entwicklung »

Erweiterung um optischen Encoder

Gleichstrommotoren
Erweiterung um optischen Encoder

Die bürstenlosen Gleichstrommotoren der Serie SBL07 wurden um einen optischen Encoder erweitert. SBL07-1218E ist eine komplette Antriebslösung mit einem Durchmesser von 7 mm, bestehend aus Motor, Getriebe und Encoder auf einer gemeinsamen Achse. Der Encoder benötigt weniger als 10 mA Betriebsstrom und bietet Ausgangssignale auf drei Kanälen bei 128 Impulsen/U. Der Antrieb ist mit einem Neodym-Permanentmagneten und Stahlkugellagern ausgestattet; die Steuerung erfolgt über eine sensorlose Schaltung. Für eine intelligente Motion-Control-Steuerung sorgt der Treiber SSD06-R5A. Das Vollmetall-Getriebe besitzt ein hohes Betriebsdrehmoment. Der Motor ist 12 mm, das Getriebe (4.7:1) 7,4 mm und der Encoder 7 mm lang. Insgesamt beträgt die Länge 26,4 mm. Der Durchmesser beträgt bei allen 7 mm.

Namiki, Tokyo (vertreten in Würzburg), Tel. (0931) 329 30-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de