Entwicklung

Es muss nicht immer Optik sein

Anzeige
Sensoren | Mit dem Smartscale stellt Magnescale (Halle 4, Stand E50) die nächste Generation von berührungslosen, offenen Längenmesssystemen vor. Die magnetische Sensortechnologie ist als absolute oder inkrementelle Version verfügbar. Die Kombination aus magnetischem Maßstabsmaterial und TMR-Sensortechnologie ermöglicht eine große Einbautoleranz des Lesekopfes und eine hohe Genauigkeit bis ±3 µm/m. Mit dieser Genauigkeit, einer Verfahrgeschwindigkeit von 3 m/s und einer Auflösung bis 5 nm ist das System eine Alternative zu optischen Messsystemen – aber mit dem großen Vorteil der Unempfindlichkeit gegen Verschmutzungen wie Öl, Wasser und Staub.

Mit der Schutzklasse IP67 für den Maßstab und IP65 für den Lesekopf eignet er sich für hochgenaue Messanwendungen direkt in der Produktionsumgebung. Der berührungslose Lesekopf ermöglicht eine leichte Integration in Werkzeugmaschinen und Messmaschinen und -vorrichtungen. Er ist lieferbar in der absoluten Version mit Fanuc und Mitsubishi Interface (wobei weitere serielle Protokolle in Vorbereitung sind), und in der inkrementellen Version mit TTL-Ausgangssignalen oder mit seriellen Protokollen. Zunächst werden Messlängen bis 3800 mm angeboten, künftig aber auch größere Messlängen.


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2020
LESEN/ARCHIV
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de