Startseite » Technik » Entwicklung »

Hochsteif bei geringer Dichte

Carbonfaser-Compound
Hochsteif bei geringer Dichte

Mit Carbonfasern verstärkte Kunststoffe sind als Leichtbaumaterialien für stark belastete Komponenten etwa in der Automobil-, Sport- und Freizeitindustrie sehr gefragt. Lanxess begleitet diesen Trend mit neuen Werkstoffentwicklungen und setzt dabei auf thermoplastische Systeme. Ein Beispiel dafür ist das neue leichtfließende Polyamid 6 Durethan TP 038-001, das mit 30 Gewichtsprozent Carbonfasern verstärkt ist. seine Stärke sind der hohe Zugmodul sowie die hohe Bruchspannung bei vergleichsweise geringer Dichte. Gute Einsatzmöglichkeiten bestehen zum Beispiel bei leichten Strukturbauteilen für das Automobil oder in der Herstellung von Tennis- oder Squashschlägern. Des Weiteren gibt es neue Anwendungschancen beim Hinterspritzen von endlosfaserverstärkten, thermoplastischen Hochleistungsverbundwerkstoffe Tepex von der Lanxess-Tochter Bond-Laminates. Das neue Spritzgusscompound hat eine Dichte von nur 1,262 g/cm3. Dennoch ist die Bruchspannung im konditionierten Zustand mit rund 140 MPa nur leicht niedriger als bei Durethan DP BKV 60 H2.0 EF.

Lanxess, Leverkusen,
Tel. (0214) 303333-3,
Halle 6, Stand C76
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de