Kugelgewindetriebe

Kugelumlaufmutter drückt aufs Tempo

Anzeige
Kugelgewindetriebe mit angetriebener Kugelumlaufmutter hat Kammerer entwickelt. Sie ermöglichen hohe Lineargeschwindigkeiten bei langem Nutzhub der Kugelgewindetriebe. Für normale Kugelgewindetriebe stellt die Lineargeschwindigkeit eine Hürde dar. Je länger der Nutzhub ist, desto geringer die biegekritische Drehzahl und dadurch die Lineargeschwindigkeit. Daraus resultieren schlechtere Positionierzeiten der einzelnen Achsen. Um Lineargeschwindigkeiten zu verbessern, empfiehlt der Anbieter das angetriebene Mutterkonzept mit Hohlwellen-Motoren bzw. einem Zahnriemen oder Zahnrad. Durch Schräglager oder eine Kombination von Axialzylinderrollenlagern und Nadellager, die durch eine Präzisionsnutmutter verspannt sind, könne ein solches Antriebskonzept optimale Geschwindigkeiten bei langem Nutzhub ermöglichen, heißt es. Mit der angetriebenen Mutter lassen sich in Verbindung mit einer großen Steigung Geschwindigkeiten über 120 m/min erreichen.

Kammerer Gewindetechnik, Hornberg, Tel. (07833) 9603-0
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 16
Ausgabe
16.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de