Startseite » Technik » Entwicklung »

Lichtgitter mit hoher Reichweite und kurzen Zykluszeiten

Lichtvorhänge
Lichtgitter mit hoher Reichweite und kurzen Zykluszeiten

Die tiefkühltauglichen Lichtvorhänge von Leuze Electronic (Halle 7, Stand 7526) arbeiten dank kurzer Zykluszeiten von 30 μs pro Strahl noch schneller: CSL 710 ist ein schaltendes Lichtgitter mit einer Reichweite von 8 m, wählbaren Auflösungen und vier konfigurierbaren Ein- und Ausgängen. Über das integrierte Display kann der Sensor ausgerichtet und auf verschiedene Objekthöhen bis knapp 3 m eingelernt werden. CSR 780 ist der kleine Bruder und arbeitet nach dem Reflexionsprinzip, das heißt, Sender und Empfänger befinden sich in einem gemeinsamen Gehäuse. Er benötigt daher kein gegenüberliegendes Gerät, sondern nur einen Standard-Reflektor. •

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de