Startseite » Technik » Entwicklung »

Maßgeschneidert für Aluminium-Teile

Flächendichtung
Maßgeschneidert für Aluminium-Teile

Die Flächendichtung Loctite 5188 „vollzieht die Evolution der Automotoren nach“, teilt der Henkel-Konzern als Anbieter des neuen Produkts mit: Dabei handelt es sich um eine anaerobe Flächendichtung, die selbst nach langer Einwirkung hoher Temperaturen flexibel bleibe und vielseitig eingesetzt werden könne – und zwar besonders auch für Aluminium. Loctite 5188 hafte sehr gut auf metallischen Untergründen, speziell auf Aluminium, und erreiche eine sofortige Dichtwirkung gegen niedrige Drücke, wie die Entwickler versprechen. Die chemische und thermische Beständigkeit sei überdurchschnittlich, Mikrobewegungen werden durch Dehnfähigkeit ausgeglichen. Wie von anaeroben Materialien bekannt, härtet Loctite 5188 erst unter Luftabschluss aus. Zu den typischen Anwendungen gehören steife Flanschverbindungen aus Metallen wie zum Beispiel an Getrieben, Motoren und Pumpen.

Henkel, Düsseldorf, (0211) 797-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de