Startseite » Technik » Entwicklung »

Nachhaltigkeit nicht ohne Fügetechnik

DVS erarbeitet Statuspapier zur Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit nicht ohne Fügetechnik

Statusgespräch zur Nachhaltigkeit in der Fügetechnik: Dr. Klaus Middeldorf (links), DVS, neben Thomas S. Passek, ASM International Bild: DVS
Der DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. – und die Messe Essen veranstalteten ein „Statusgespräch zur Nachhaltigkeit in der Fügetechnik“ und verabschiedeten ein Papier, das die zentralen Entwicklungen benennt. „Egal ob erneuerbare Energien oder Mobilität in der Zukunft: Ohne Fügetechnik ist nix mit Nachhaltigkeit“, brachte DVS-Hauptgeschäftsführer Dr. Klaus Middeldorf die Kernaussagen auf den Punkt.

Hintergrund: In den Bereichen Windkraft und Solartechnik ebenso wie in der Mobilität stehen bahnbrechende (Weiter-)Entwicklungen auf der Materialseite an, die die Fügetechnik sowohl herausfordern als auch von ihr abhängig sind. Fügetechnische Forschung, Technik und auch Bildung müssen dazu verknüpft werden, betonte Middeldorf.
Welche Methoden und Werkstoffe die Fügetechnik künftig und schon heute zu bieten hat, zeigen der DVS Congress und die DVS Expo vom 26. bis 29. September.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de