Startseite » Technik » Entwicklung »

Rapid Prototyping verhilft zur optimalen Konstruktion

Keramik-Bauteile
Rapid Prototyping verhilft zur optimalen Konstruktion

Anzeige
Bei der Realisierung von keramischen Produkten berät das Werkstoffzentrum Rheinbach von der Formulierung der Anforderungen übers Prototyping bis zum einbaufertigen Bauteil. Dazu präsentiert es auf der Euromold den kompletten Herstellungsprozess. Von den Anwendungsprofilen ausgehend sei es möglich, die Werkstoff-Eigenschaften exakt dem Einsatzfall anpassen, um die Konstruktion dann im Rapid Prototyping reifen zu lassen und im Niederdruck-Spritzguss in die Serie zu überführen. Das WZR zählt sich dabei zu den wenigen europäischen Dienstleistern, die mit dem 3D-Druck das schnellste Prototyping-Verfahren für Keramikmodelle anbieten können, das ohne Formwerkzeuge auskommt. Mitunter nutzt das WZR den 3D-Druck für die Fertigung von geometrisch komplexen Serienprodukten, die anders gar nicht zu realisieren wären. Zusätzlich informieren die Rheinbacher auf der Messe über Einsparpotenziale durch den Einsatz von BMWi-Fördermitteln.

WZR, Rheinbach, Tel. (02226) 169810, Halle 11.0, Stand B132
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de