Startseite » Technik » Entwicklung »

Schwere Lasten aufleichten Rollen

Entwicklung
Schwere Lasten aufleichten Rollen

Intralogistik | Die S-Serie von Jung (Halle 9, Stand B02) ist für 32 bis 48 t Kapazität in neuer Ausführung erhältlich. Sie punktet durch eine besonders niedrige Einbauhöhe von nur 125 mm. Dank Biegetechnik werden Lenkeinheiten und Fahrwerkskassetten leichter und kompakter. Die Deichsel, neu beim Lenkwerk mit 24 t Kapazität, trägt ebenso wie die neuen Rollen zur Gewichtsreduktion bei. Die Fahrwerk-Sets bestehen wahlweise aus Lenk- und Fahrwerkseinheit mit jeweils 16 t oder 24 t Kapazität. Die Achsen sind pendelnd gelagert (nicht beim JFB 16). Dies führt zu einer gleichmäßigen Belastung aller Rollen und des Bodens. Die schmaleren Rollen mit 60 mm Breite bieten weniger Rollwiderstand bei Kurvenfahrten.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de