Startseite » Technik » Entwicklung »

Smarte Lösungen im globalen Wettbewerb

Hannover Messe 2014
Smarte Lösungen im globalen Wettbewerb

„Global Challenges, Smart Solutions“ – so lautet das Motto der niederländischen Partnerland-Beteiligung im kommenden April auf der Hannover Messe. Bereits ein halbes Jahr vor dem Beginn der weltweit größten Industrieschau ist abzusehen, dass sich der deutsche Nachbar umfassender als bisher präsentieren wird. „Insgesamt rechnen wir mit einer Verdoppelung der niederländischen Ausstellungsfläche und einer signifikanten Steigerung der Ausstellerzahl“, sagt Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG. Zur vergleichbaren Ausgabe im Jahr 2012 hatten 80 niederländische Unternehmen auf einer Fläche von 2200 m2 ausgestellt. Unter dem Motto „Global Challenges, Smart Solutions“ versprechen die Niederlande richtungweisende Lösungen für die industriellen Herausforderungen der Zukunft. Dabei präsentieren sich die Unternehmen aus dem Partnerland in allen Bereichen der Hannover Messe. Neben dem niederländischen Zentralstand in Halle 3 werden sie ihre Kompetenzen auf weiteren Gemeinschaftsständen unter Beweis stellen und alle vier Themenfelder der Messe abdecken: Industrieautomation und IT, Energie- und Umwelttechnologien, Industrielle Zulieferung sowie Forschung und Entwicklung. Die Hannover Messe findet vom 7. bis 11. April 2014 statt.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de