Startseite » Technik » Entwicklung »

Stahl-Info-Zentrum informiert über das Kleben

Aktuelles 45-seitiges Merkblatt lässt sich downloaden
Stahl-Info-Zentrum informiert über das Kleben

Das Merkblatt „Kleben von Stahl und Edelstahl Rostfrei“ MB 382 ist kostenlos beim Stahl-Informationszentrum zu beziehen oder lässt sich downloaden Bild: Stahl-Informations-Zentrum
Wer hätte das gedacht, dass das Stahl-Informations-Zentrum eines Tages eine Handreichung zum Kleben von Stählen herausbringt – als Möglichkeit neben dem Schweißen, Schrauben oder dem Clinchen? Hier zeigt sich die Bedeutung, die diese Fügetechnik inzwischen erlangt hat. Das 45-seitige Merkblatt lässt sich kostenlos downloaden.

Geklebte Verbindungen sind zuverlässig, erreichen eine hohe Lebensdauer und besitzen spezifische Eigenschaften, die sich mit anderen Verbindungstechniken nicht realisieren lassen – teilt das Stahl-Informations-Zentrum als Einrichtung der Stahlindustrie mit. Für die Herstellung hochbelastbarer und langzeitbeständiger Verbindungen gewinnt die Klebtechnik vor allem in Leichtbaukonstruktionen an Bedeutung. So trägt das Kleben als wärmearmes flächiges Fügeverfahren nicht nur selbst maßgeblich zu verbesserten Bauteileigenschaften bei, sondern ermöglicht in besonderer Weise die Nutzung der Eigenschaften höherfester Stähle. Zudem erlaubt es deren Verbindung mit anderen Werkstoffen in Mischbauweise.
Für einen Überblick über die fertigungstechnischen Voraussetzungen der Klebtechnik bietet das Stahl-Informations-Zentrum nun zusammen mit der Informationsstelle Edelstahl Rostfrei das neue Merkblatt „Kleben von Stahl und Edelstahl Rostfrei“ MB 382 an.
Das von einem mehrköpfigen Autorenteam aus Forschung, Lehre und Anwendung neu bearbeitete Merkblatt „Kleben von Stahl und Edelstahl Rostfrei“ beschreibt die wissenschaftlichen Grundlagen der Klebtechnik, die verfügbaren Klebstoffsysteme, die konstruktiven und fertigungstechnischen Voraussetzungen sowie die Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Bereichen der Technik demonstrieren zudem die vielfältigen Anforderungen, denen das Kleben bei sachgerechter Klebstoffauswahl und Prozessdurchführung gerecht wird. Eine umfangreiche Literaturliste sowie die Aufstellung der relevanten Normen und Regelwerke ergänzen das Informationsangebot.
Die Publikation kann den Angaben zufolge in Einzelexemplaren kostenfrei beim Stahl-Informations-Zentrum bestellt werden. Außerdem steht es zum Download unter www.stahl-info.de bereit (am besten über „Aktuelles“ –> „Broschüren“ oder über den folgenden Link ). os
Download
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de