Startseite » Technik » Entwicklung »

Standardisierte Flanschanschlüsse

Kupplungen
Standardisierte Flanschanschlüsse

Mit den Modellen KPE und KPP-F sind zwei neue Servokupplungen erhältlich, die die Verbindung von Getrieben und Motoren mit einer nach DIN EN ISO 9409-1 genormten, mechanischen Schnittstelle ermöglichen. Beide Serien gewährleisten die produktionsspezifischen Vorteile der Metallbalgservokupplungen wie die absolute Spielfreiheit, eine hohe Torsionssteife, den Ausgleich von Fluchtungsfehlern und ein hohes Betriebsdrehmoment. Die Vorteile der Reihe KPE mit ihrem zweiteiligen Anschlussflansch sind ein kompaktes Design und die einfache Montage, während die steckbare Variante KPP-F bei schwer zugänglichen Einbauverhältnissen zum Tragen kommt. Beide Servokupplungen können für Lochkreisdurchmesser von 31,5 bis 160 mm des Normflansches verwendet werden. Die Flanschringe und Spannringnabe bestehen aus nitrokarburiertem Vergütungsstahl, die Klemmnabe und der Nutring aus hochfestem Aluminium. Der Balg ist aus Edelstahl gefertigt und hält Temperaturen von bis zu 300 °C stand. Das Bördel-Einpressverfahren garantiert eine spielfreie Verbindung von Metallbalg und Nabe. Bei Stahl- oder Edelstahlnaben wird zur Balganbindung ein spezielles Micro-Plasma-Schweißverfahren eingesetzt.

Jakob, Kleinwallstadt, Tel. (06022) 2208-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de