Startseite » Technik » Entwicklung »

Transparent und biegsam

German RepRap: 3D-Drucker-Bausätze
Transparent und biegsam

Anzeige
German RepRap ist erstmals mit einem eigenen Messestand vertreten und präsentiert einen neuen 3D-Drucker, der die Produktpalette nach unten abrundet. Erste Objekte sollen sich ohne lange Aufbauzeit des Gerätes ausdrucken lassen. Aber auch die bewährten 3D-Drucker, der Jumbo Printer X400 und der Bausatz PRotos V2 (Nachfolger des ersten German-RepRap-Modells), werden präsentiert.

Zudem stellt der deutsche Anbieter zwei neue Rohmaterialien vor: Das Filament „BendLay“ ist ziemlich transparent, ähnlich Plexiglas, und vor allem biegsam. Damit vereinigt es die Vorteile von ABS (fest) und PLA (biegsam). Neu ist auch „smartABS“, das verglichen mit Standard-ABS einen um 30 % kleineren Verzug („warp“) aufweise.
German RepRap, Feldkirchen, Tel. (089) 32606052, Halle 11, Stand E101
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de