Startseite » Technik » Entwicklung »

Wassergekühlte Ausführung ermöglicht höhere Leistungsdichte

Filter für Leistungselektronik
Wassergekühlte Ausführung ermöglicht höhere Leistungsdichte

Anzeige
In Windenergieanlagen wie in der Antriebstechnik allgemein leisten du/dt-Filter einen wichtigen Beitrag zur Systemzuverlässigkeit. Diese mit Wasserkühlung versehenen Filter von Schaffner lassen sich nahtlos ins übergeordnete Kühlkonzept der Leistungselektronik integrieren. Der Vorteil: Flüssigkeitsgekühlte Wechselrichter können deutlich kompakter gebaut werden als luftgekühlte Varianten. Wie es weiter heißt, ermöglichen die Filter verlustärmere und kompaktere Schaltungen und somit insgesamt eine höhere Leistungsdichte. Sie können kundenspezifisch ausgelegt werden für Anlagen bis #1600 A und #690 VAC. Die Ausführung in Offenbauform ermöglicht dabei laut Angaben eine optimale Integration im Schaltschrank und vermeidet unnötige Kosten durch aufwendige Gehäusekonstruktionen. Windturbinen, Zentralwechselrichter oder Frequenzumrichter in der Antriebstechnik profitieren gleichermaßen von der Filtertechnologie. Auf Anfrage können auch andere Arten kundenspezifisch ausgelegter Filter mit Wasserkühlung angeboten werden.

Schaffner, Luterbach/Schweiz, Tel. 0041-32 6816626
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de