Startseite » Technik » Entwicklung »

Wirtschaftlichkeit trifft Präzision

Entwicklung
Wirtschaftlichkeit trifft Präzision

Planetengetriebe | Reduzierte Kosten bei geringem Getriebespiel sind laut Angaben von Harmonic Drive die Stärken des Planetengetriebes der neuen Baureihe HPN. Es gibt sie in fünf Baugrößen mit acht Untersetzungen bei einem wiederholbaren Spitzendrehmoment zwischen 9 und 752 Nm. Durch das eingeschränkte Getriebespiel von unter 5 bis 7 Winkelminuten ist dieser Getriebetyp ideal für Anwendungen, die hohe Anforderungen an Präzision und Wirtschaftlichkeit stellen. Das Herz der HPN-Baureihe bildet ein schrägverzahntes Planetengetriebe, das sich durch einen sehr ruhigen und leisen Lauf auszeichnet. Um die Last am Abtrieb optimal aufzunehmen, werden im Planetengetriebe zwei Wälzlager in O-Anordnung mit entsprechend großem Lasthebel verwendet. Die auf Lebensdauer geschmierten Getriebe lassen sich einfach und kostengünstig an eine Vielzahl unterschiedlicher Standard-Servomotoren anbinden. •

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de