Startseite » Technik » Entwicklung »

Zehnfache Dämpfung

Spezial-Gusslegierung
Zehnfache Dämpfung

4.1.1
Der metallische Werkstoff Exium AM ist eine neue Legierung mit zehnfach höherem Dämpfungsvermögen als Lamellengraphitguss. Exium AM eignet sich für Anwendungen, die hohe Schlagfestigkeit, Geräusch- und/oder Vibrationsdämpfung sowie ausgezeichnete mechanische Eigenschaften erfordern. Die Gießerei LBI, die diesen Werkstoff entwickelt hat, erklärt die Dämpfungseigenschaften so: Bei Temperaturen zwischen -15 °C und +50 °C seien sie voll ausgeprägt, außerhalb dieses Temperaturbereichs verhalte sich das Material wie Gusseisen. Das Unternehmen fertigt rotationssymmetrische Gussteile, die einen Durchmesser von bis zu 5 m beim vertikalen Schleuderguss und eine Länge von bis zu 4,5 m beim horizontalen Schleuderguss erreichen, und bietet das Material auch in Ring- und Röhrenform sowie als Platten an.

Les Bronzes d’Industrie, Amnéville/Frankreich, Tel. 0033-38771-15-11
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de