Startseite » Technik »

Fernbedienung spart Zeit und Wege

Industriesauger
Fernbedienung spart Zeit und Wege

ia31bb_Kaercher.jpg
Bild: Hersteller

Die IVS-100-Reihe von Kärcher nimmt neben großen Mengen an herkömmlichen Stäuben auch gesundheitsgefährdende sowie brennbare Stäube und Grobpartikel auf. So haben die Partikel keine Möglichkeit, sich im Produktionsumfeld zu verbreiten. Die Industriesauger werden mit Drehstrom-Seitenkanalverdichtern betrieben. Die Aufnahmeleistung beträgt je nach Version 4,0, 5,5 oder 7,5 kW. Die drei Basisversionen werden in zwölf Varianten angeboten. Eine Fernbedienung mit einer Reichweite bis 30 m spart Zeit und Wege, denn die Sauger können direkt von der Saugstelle aus gestartet und gestoppt werden. Ein großer Teil der Geräte ist werksseitig bereits mit einem Empfangsteil ausgerüstet.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de