AMB 2018: Drehwerkzeuge

3D-Druck macht‘s möglich

w_(string):_"3000"__=Channels=_A_(half)_AO_VRayDirt1.B_(half)_AO_VRayDirt1.G_(half)_AO_VRayDirt1.R_(half)_B_(half)_G_(half)_GI.B_(half)_GI.G_(half)_GI.R_(half)_MMRE_10_11_12_.B_(half)_MMRE_10_11_12_.G_(half)_MMRE_10_11_12_.R_(half)_MMRE_13_14_15_.B_(half)
Die Schneideinsätze des Mini-Systems verfügen über einen Kühlkanal, der je nach Anwendung an unterschiedlichen Stellen austritt. Bild: Arno
Anzeige
Vorspann SEO ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur

Die schmale Breite kleiner Module machte es bisher unmöglich, einen zweiten Kühlkanal zu fertigen. Jetzt hat Arno Werkzeuge (Halle 3, Stand D31) es geschafft, ein Abstechmodul mit einem zweiten Kühlkanal im additiven Verfahren wirtschaftlich in Serie herzustellen.

Beim neuen Langdrehsystem AFC wird einzig der Kopf des Halters inklusive neuem Schneideinsatz gewechselt. Dabei hat sich der Hersteller vor allem die Stabilität und eine einfache Handhabung zum Ziel gesetzt. Zusätzlich präsentiert man einen neuen Schlitten für Langdrehsysteme: Er ist so konzipiert, dass die Kühlung auch beim Werkzeugwechsel nicht angetastet wird.

Beim neuen Arno-Mini-System läuft der Kühlmittelstrahl direkt durch den Schneideinsatz. Um die Herausforderungen des Spänestaus speziell bei Sacklöchern zu lösen, wurden zwei unterschiedliche Varianten entwickelt. Die konstruktive Auslegung des Kühlkanals befindet sich an unterschiedlichen Stellen, um je nach Anwendung den Fokus auf den Spänetransport oder die Schneidenkühlung zu legen. Auch aus kleinen, tiefen Bohrungen soll der Span so ausgespült werden, Überhitzen sei zudem fast ausgeschlossen.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de