Fertigungstechnik: Alles rund um Draht und Rohr

Fertigungstechnik

Alles rund um Draht und Rohr

_ctillmann)_und_Beleg_möglich;_Verwendung_ausserhalb_journalistischer_Zwecke_nur_nach_schriftlicher_Vereinbarung_mit_dem_Urheber;_soweit_nicht_ausdrücklich_vermerkt_werden_keine_Persönlichkeits-,_Eigentums-,_Kunst-_oder_Markenrechte_eingeräumt._Die_Einhol
Auf der Wire erleben die Besucher die Faszination Draht und wie sich dieses Material mit moderner Technik wirtschaftlich verarbeiten lässt. Bild: Messe Düsseldorf/C. Tillmann
Anzeige
Die florierende Weltwirtschaft beschert den Leitmessen der Draht-, Kabel- und Rohrindustrien Rekordzahlen. Das Messedoppel findet vom 16. bis 20. April in Düsseldorf statt.

Drähte und die daraus gefertigten Produkte wie Kabel, Federn oder Schrauben sind praktisch überall im Einsatz. Ohne sie wären viele Produkte nicht denkbar. Da die Ansprüche an technische Systeme ständig steigen, wachsen auch die Anforderungen an die Anbieter von Werkstoffen und Fertigungstechnik. Durch deren Innovationskraft erobern sich auch Rohre immer neue Einsatzfelder. Die jüngsten Trends und Entwicklungen in beiden Bereichen zeigt das Messedoppel Wire und Tube in Düsseldorf.

Seit 30 Jahren informieren die beiden Fachmessen auch internationale Gäste über den Stand der Technik in der jeweiligen Branche. Die florierende Weltwirtschaft beschert den Leitmessen der Draht-, Kabel- und Rohrindustrien Rekordzahlen. Auf insgesamt 118 000 m2 präsentieren rund 2600 Unternehmen, was die Branchen an Technologien und Dienstleitungen zu bieten haben.

Mit 1419 Ausstellern aus 51 Ländern und einer Nettofläche von über 65 000 m2 wächst die Wire im Vergleich zur Vorveranstaltung um rund 6000 m2 (knapp 10 %) und fast 100 Aussteller. Die Draht-Fachmesse findet in den Hallen 9 bis 16 statt. Gezeigt werden Maschinen und Anlagen zur Herstellung und Verarbeitung von Drähten, Werkzeuge, Hilfsmaterialien, Verfahrenstechnik, Werkstoffe, Glasfasertechnologien, Spezialdrähte, Kabel sowie Innovationen aus den Bereichen Mess-, Steuer-, Regel- und Prüftechnik.

Besonders die Präsentation der großen Gitterschweißmaschinen in Halle 13 stellt Logistik und Technik der Messe vor anspruchsvolle Aufgaben: Weil die Anlagen keinen aufbauenden Strom sondern Punktstrom benötigen, mussten in den Versorgungsschächten dicke Kabel installiert und verbunden werden.

Internationalität steigt weiter

Auch die Tube wächst – um 2000 m2 oder 3,8 %. Insgesamt präsentieren sich hier 1216 Aussteller aus 57 Ländern auf einer Nettofläche von 53 000 m2. Sechs Ausstellerländer mehr als noch vor zwei Jahren zeigen, dass die Internationalität der Rohrfachmesse weiter wächst. In den Messehallen 3 bis 7.0 sowie 16 bis 18 finden die Besucher Maschinen und Anlagen zur Rohrherstellung, Rohrbearbeitung und Rohrverarbeitung sowie Rohmaterialien, Rohre und Zubehör, Gebrauchtmaschinen, Werkzeuge zur Verfahrenstechnik, Hilfsmittel, Mess-, Steuer-, Regel- und Prüftechnik. Pipelines und der Bereich der OCTG-Technologie, Profile und Plastic Tubes ergänzen das Angebot.

Mit den aktuellen Zahlen bestätigen die beiden Düsseldorfer Schauen ihre Führungsposition als Weltleitmessen ihrer jeweiligen Branche. Wire und Tube finden alle zwei Jahre auf dem Messegelände am Rheinufer statt und haben inzwischen Satellitenveranstaltungen in Russland, Brasilien, China, Südostasien, den USA, Indien. (mw)


Wire/Tube kompakt

Leitmessen für die Draht- , Kabel- und Rohrindustrie

Termin: 16. bis 20. April 2018

Ort: Messegelände Düsseldorf

Hallenbelegung: Wire: Hallen 9 bis 16,

Tube: Hallen 3 bis 7 sowie 16 bis 18

Aussteller Wire: 1419 aus 51 Ländern

Aussteller Tube: 1216 aus 57 Ländern

Weitere Infos:
www.wire.de, www.tube.de



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de