Startseite » Technik » Fertigung »

Bremsscheiben vertrauen Nanotechnologie

Schutz vor Rost
Bremsscheiben vertrauen Nanotechnologie

Anzeige
Auf Basis der chemischen Nanotechnologie steht ein Korrosionsschutz für Bremsscheiben zur Verfügung, genannt X-tec eco. Als wasserbasiertes Beschichtungsmaterial mit umweltverträglichen Rohstoffen steht das eco im Produktnamen für Rohstoffeffizienz und Nachhaltigkeit. Die überwiegend eingesetzten Zink-Aluminiumlamellen-Systeme, die für die gesamte Bremsscheibe inklusive der Funktionsflächen geeignet sind, benötigen Einbrenntemperaturen zwischen 320 °C und 360 °C. Dadurch entstehen hohe Energiekosten. Anders bei diesem Produkt, das über sehr gute Korrosionsschutzeigenschaften und eine hohe Beständigkeit gegen hoch aggressive Felgenreiniger bei gleichzeitig niedriger Aushärtetemperatur verfügt. Auch nach 300 h im branchenüblichen Salzsprühtest ist keinerlei Rost zu erkennen. Dies übertrifft die Anforderungen der Automobilindustrie von 120 h deutlich. Keine Chance haben auch aggressive Felgenreiniger, die beim Besprühen der Felge auf die Bremsscheiben gelangen und sowohl die Scheibe selbst als auch die Beschichtung angreifen. Auch ein Einfärben ist möglich: Als Farbalternative wurde durch eine ausgewählte Pigmentierung eine schwarz-anthrazitfarbene Beschichtung mit ansonsten vergleichbarem Eigenschaftsprofil erzielt.

Nano-X, Saarbrücken, Tel. (0681) 95940-0
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de