Messen Blechexpo/Schweisstec

Digitalisierte und automatisierte Blech-, Rohr- und Profilbearbeitung

Anzeige
Vom 5. bis 8. November geht es auf dem Stuttgarter Messegelände bei der 14. Blechexpo und der 7. Schweisstec um Prozesskompetenz beim Bearbeiten von Blechen, Rohren und Profilen.

Die 14. Blechexpo und die 7. Schweisstec präsentieren den Besuchern ein umfassendes Produkt- und Leistungsangebot rund um das thermische und mechanische Be- und Verarbeiten von Blechen, Rohren und Profilen sowie die Schweiß-, Füge- und Verbindungstechnik. Bereits im Vorfeld der Messen teilte Messeunternehmen P. E. Schall als Veranstalter mit, dass die beiden komplementären Branchenschauen einige bisherige Bestmarken übertreffen werden: Die Ausstellerzahl gehe auf 1500 zu und die verkaufte Standfläche sei um 15 % gewachsen. Auch die Internationalität der Aussteller ist gestiegen: Im Vergleich zu 2017 habe sich die Zahl der Buchungen und Reservierungen aus dem Ausland verdoppelt. Als Grund für den Zuwachs sieht Schall das strikt praxisorientierte Konzept des Messedoppels, das alle relevanten Themen und Trends rund um die digitalisierte und automatisierte Blech- und Metallverarbeitung abdeckt.

Der Konstruktionswerkstoff Blech ist – zusammen mit Rohr- und Profilmaterialien – eine interessante Alternative zu Guss-, Stahl- oder Kunststoffkonstruktionen. FEM-optimierter Leichtbau und modulare Komponentensysteme prägen das Bild des modernen, material-, gewicht- und kostensparenden Fahrzeug-, Maschinen- und Apparatebaus. Nicht zuletzt deswegen nehmen das präzise Schneiden, Stanzen und Umformen von Stahl, Aluminium- und NE-Metall-Blechen auf der Blechexpo und der Schweisstec einen besonderen Rang ein. Der Fachbesucher erhält Lösungen und Systeme rund um die Vor- und Endbearbeitung, die Baugruppen-Komplettierung sowie das Oberflächen-Finish sichtempfindlicher Bauteile. Auch die Themen Leichtbau, Konstruktionslösungen, Handling, Qualitätssicherung, Automatisierung und Digitalisierung in der Blechbearbeitung und Fügetechnik werden umfassend behandelt.

Expertentreff und Wissenstransfer

Für den intensiven Gedankenaustausch organisiert stahlnews.de gemeinsam mit Schall am Abend des ersten Messetages den 4. Stahlnews-Experten-Treff. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Die Stahlindustrie in Zeiten von Globalisierung und Industrie 4.0“ und richtet sich an Fachleute aus dem Industriebereich Stahl- und Blechbearbeitung, an Betreiber von Stahl-Servicecentern und an Stahldistributeure mit eigenen Anarbeitungs-Zentren. Namhafte Referenten werden in Kurzvorträgen Neues rund um die Themen Stahl und Produktion vermitteln. Am darauffolgenden Messetag werden weitere Vertreter renommierter Unternehmen Kurzvorträge im Rahmen des Blechexpo-Forums halten, um Fachbesuchern ein umfangreiches Wissens-Update mitzugeben. Der Schweisstec-Tag des ZVEI wird am 7. November stattfinden.


Blechexpo/ Schweisstec

Das Messedoppel Blechexpo/Schweisstec bietet einen umfassenden Überblick über die Be- und Verarbeitung von Blechen, Rohren und Profilen sowie die Schweiß-, Füge- und Verbindungstechnik.

Termin: 5. bis 8. November 2019

Ort: Messegelände Stuttgart

Weitere Infos: www.blechexpo-messe.de, www.schweisstec-messe.de

Veranstalter: P. E. Schall, Frickenhausen



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 32
Ausgabe
32.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de