Fertigung

Einstellen der Schneiden entfällt

Anzeige
Die neuen Trennfräser erlauben das schnelle Erzeugen von Rohr- und Rundstahlabschnitten für die Ölfeld- oder Kugellagerindustrie sowie andere Anwendungen. Als besonderes Merkmal nennt Horn die innenliegenden Schneiden. Sie wirbeln um das Trenngut und erzeugen in einem Interpolationszyklus den Abschnitt am stehenden Profil. Dank der günstigen Eingriffsverhältnisse ergeben sich viel kürzere Taktzeiten gegenüber Hartmetall-Kreis- oder -Bandsägen. Da Geometrie, Substrat und Beschichtung der gesinterten Schneidplatten speziell für diese Anwendungen ausgelegt wurden, lassen sich hohe Standzeiten, eine sehr gute Spanverjüngung sowie eine hohe Präzision und Oberflächenqualität der Abschnitte erreichen. Die Grundkörper werden der jeweiligen Maschinenschnittstelle angepasst und mit dem umlaufenden Säge-/Trennkopf der Bearbeitungsmaschine verbunden. Sie sind für Rohre bis 500 mm Durchmesser und Rundstähle bis 150 mm Durchmesser einsetzbar. Das mühsame Einstellen der Schneiden zueinander, wie bisher beim Trennen von Ölfeldrohren mit Stechschwertern notwendig, entfällt.

Horn, Tübingen,
Tel. (07071) 7004-0
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 18
Ausgabe
18.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de