Startseite » Technik » Fertigung »

Erstes Fachgeschäft in Deutschland eröffnet

3D-Druck
Erstes Fachgeschäft in Deutschland eröffnet

Das erste Einzelhandelsgeschäft für 3D-Druck in Deutschland hat am 7. September in Oldenburg feierlich eröffnet Bild: Stefan Nitz
Anzeige
Deutschlands erstes Fachgeschäft für 3D-Drucker und -Scanner hat am 7. September in Oldenburg die Tore geöffnet. „Erstmals ist ein breites Sortiment zum Thema 3D-Druck im Einzelhandel erhältlich, sodass Kunden die Faszination des 3D-Drucks hautnah erleben können“, erklärt Geschäftsführer Tobias Redlin. Gemeinsam mit Michael Sorkin hat er iGo3D.com gegründet, um das Trendthema Privater 3D-Druck in Deutschland zu fördern – denn die Geräte werden immer kleiner, günstiger und leichter zu bedienen und erobern so die Haushalte. „Mit unserem Fachgeschäft erfüllen wir die Wünsche vieler Kunden, sich selbst ein Bild von den Möglichkeiten zu machen, die ihnen 3D-Druck bietet“, sagt Sorkin. Das Angebotsspektrum des Fachgeschäfts umfasst aktuelle 3D-Drucker und 3D-Scanner sowie Verbrauchsmaterial, Software und Zubehör. Für die jungen Gründer ist die Eröffnung ihres ersten Shops ein Etappenziel, schon bald möchten sie in einer weiteren deutschen Stadt eine zweite Filiale eröffnen.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de