Startseite » Technik » Fertigung »

Flexibel besprühen bis ins Detail

Beölungsanlagen
Flexibel besprühen bis ins Detail

Eckardt_EQS.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Die EQS-Sprühbeöler von Eckardt sind für den partiellen Auftrag von Sprühmedien auf Rechteck- und Formplatinen vorgesehen. Der Besprühungsvorgang wird über Sensoren zur Blecherkennung automatisch gestartet und richtet sich nach den jeweils zugewiesenen Sprühmustern. Die Sprühkammer beherbergt zwei Sprühbalken (je einen oben und unten), die mit einzeln einstellbaren Düsen bestückt sind. Die Balken sind an der Rückseite beheizt, die Temperatur des Sprühmittels kann vorgegeben und an drei Stellen an den Sprühbalken kontinuierlich gemessen werden. Die Absaugung erfolgt über zwei mehrstufige Filtereinheiten, wobei die letzte Stufe mit F9-Filtergrad ausgestattet ist. Die Steuerung ermöglicht Sprühmuster, als Basis dient ein Gitternetz aus Sprühfeldern in der Größe der jeweiligen Platine. Diese können in beliebiger Anzahl hintereinander belegt und zu individuellen Mustern zusammengefasst werden. Je nach eingesetztem Düsentyp lassen sich Sprühstärken prozentual abgestuft zur vollen Ladung oder nach definierten absoluten Mengen für jedes Sprühfeld zuordnen. Über den direkten Import von Zeichnungen (DXF und DWG) kann festgelegt werden, dass Öl nur auf die Bereiche der Platine aufgetragen wird, wo es tatsächlich nötig ist.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de