Startseite » Technik » Fertigung »

Fräser zerspant Titan um ein Drittel schneller

System-Fräswerkzeug
Fräser zerspant Titan um ein Drittel schneller

Anzeige
Der neue Fräser MaxiMill 211-20 ergänzt die Systemfamilie MaxiMill 211. Er erlaubt es Anwendern aus der Luftfahrtindustrie, Titanbauteile mit hoher Produktivität zu erheblich geringeren Produktionskosten herzustellen. Große, stabile Wendeplatten ermöglichen laut Hersteller standfestes Eintauchen und müheloses Fräsen mit einer Schnitttiefe von bis zu 19 mm. Kühlmittelbohrungen in allen Werkzeugen sorgen für die nötige Kühlung. Die Beschichtung mit der HyperCoat-Sorte CTC5240 widersteht großer Hitze. Die glatte Oberfläche lässt Späne ohne großen Reibwiderstand abgleiten. Gleichzeitig schützt die sehr harte und zähe Beschichtung des Trägerkörpers vor Verschleiß und Korrosion.

Die Wendeschneidplatten sind speziell für langspanende exotische Werkstoffe wie Titan, Superlegierungen und hochwarmfeste Stähle ausgelegt; die positive Geometrie reduziert die Schnittkraft und verringert die Temperatur am Werkzeug. Anwendung findet MaxiMill 211-20 überwiegend beim Schruppen. Der Fräser erreicht jedoch auch beim Auskammern, sowie Volumen- oder Vollnutfräsen hohes Spanvolumina. Er ermöglicht 15 bis 30 % höhere Schnittgeschwindigkeiten gekoppelt mit einem Zahnvorschub von bis zu 0,4 mm. Titan zerspant MaxiMill 211-20 mit Schnittgeschwindigkeiten von etwa 60 m/min. Gleichzeitig verbesserte sich die Standzeit um 20 bis 100 %, teilweise sogar um bis zu 200 %.
Kosteneinsparungen liefert das Tool durch kürzere Bearbeitungszeiten und hohe Prozesssicherheit. Das Verschleißverhalten sei vorhersehbar, die Standzeiten kalkulier- und reproduzierbar, das Bruchrisiko gering.
Ceratizit, Reutte/Österreich,
Tel. 0043-5672-200-0
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de