Prüftechnik

Für große Chargen

Bild: Hersteller
Anzeige
Mit bis zu 100 000 Teilen pro Stunde ist das Hochgeschwindigkeits-Glastellersystem Tavi.01 – XL das leistungsfähigste System, das Nela zurzeit im Programm hat. Damit können große Chargen effizient und qualitativ hochwertig geprüft und sortiert werden. Dank des vergrößerten Glastellers lassen sich Sensoren für unterschiedlichste Prüfaufgaben integrieren, je nach Kundenanforderung. So können selbst anspruchsvollste Inspektionsaufgaben erledigt werden. Bis zu 16 Sortierkanäle für kundenspezifische Sortierwünsche bieten die Möglichkeit, Teile nach spezifischen Defekten zu sortieren. Individuelle Zuführungs- und Sortierlösungen bieten den Kunden umfassende und wirtschaftliche Lösungen für die Qualitätssicherung. Für eine Hart/Weich- beziehungsweise Gefügeprüfung bei Metallteilen setzt Nela Wirbelstromgeräte von Rohmann ein. Diese sind softwareseitig voll in die Anlagen integriert. Das heißt, es können zum Beispiel Statistikwerte über die Visioncheck-Software abgerufen werden.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de