Startseite » Technik » Fertigung »

Brenner: Garnitur mit hoher Abschmelzleistung

Schweissen & Schneiden 2017: Brenner
Garnitur mit hoher Abschmelzleistung

Dinse.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Mit der M. Flex bringt Dinse (Halle 9, Stand C42) eine fest montierte Brennergarnitur mit hoher Abschmelzleistung auf den Markt. Sie kommt überall dort zum Einsatz, wo Stahl, Aluminium, Nickelbasislegierungen, Fülldraht und große Materialdicken geschweißt werden. Bei dem Brenner mit Zweikreis-Flüssigkühlung werden nur leistungsoptimierte Verschleißteile aus dem Bereich des Roboterschweißens im hohen Amperebereich verwendet. So hält die Garnitur höchsten Temperaturbelastungen stand, der Materialeintrag kann erhöht und die Standzeit verlängert werden. Ob steckbar, schraubbar oder mit Kühlmantel – die Gasdüsen können einfach und schnell ausgetauscht werden. Der Kühlmantel mit separat aufgeschraubter Gasdüse sichert eine längere Kühlstrecke, einen ruhigen Gasfluss, ein stabiles Schweißbad und eine perfekte Gasabdeckung.

Das Schutzgas wird in einem separaten Schlauch durch die Garnitur bis zur Gasdüse geführt. Durch kleine Bohrungen im Düsenstock zum Kanal der Drahtführungsspirale wird Schutzgas in den Drahtförderschlauch gedrückt. Dadurch wird verhindert, dass Luft (Sauerstoff und Stickstoff) über die Injektor- Wirkung in den Gasdüseninnenraum gezogen wird. Das ermöglicht eine perfekte Schweißnaht. Egal ob im Standard- oder Pulsverfahren – es gibt garantiert keinen Leistungsverlust.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de