Energiesparende Temperiertechnik

Gasheizung erwärmt diverse Satellitengeräte

Anzeige
Seit über 30 Jahren werden bei der Weinreich Industriekühlung GmbH, Lüdenscheid, Kühlmaschinen und Temperiergeräte mit Temperaturanforderungen von -40 °C bis +350 °C gefertigt. Zeit für eine Innovation, sagte man sich in Lüdenscheid, und entwickelte neben den dampf-, öl-, heißwasser- und elektrisch beheizten Anlagen eine neue Baureihe von gasbeheizten Temperiergeräten für Heißwasser und Thermalöl (WTD-G für 6 bis 150 kW mit Erd-, Stadt- oder Methangas. Option ist der Ölbrenner).

Die gasbeheizten Geräte werden überwiegend als Muttergerät zur Versorgung nachgeschalteter Satellitengeräte eingesetzt: Dieses System ist in sich schon eine Innovation, um Energie mit optimalen Volumenströmen der einzelnen Temperierkreisläufe einzusparen. So beträgt bei einer Wärmeleistung von 10 kW der Energiekostenanteil bei einem elektrisch beheizten Geräte etwa 1,25 Euro, dagegen 0,5 Euro bei einem gasbeheizten. Berücksichtigt man dessen zirka 80 % höheren Anschaffungspreis gegenüber einem Elektrogerät, dann beträgt die Amortisationszeit bei 250 Arbeitstagen mit einem Zehn-Stunden-Betrieb nur etwa 1,1 Jahre.
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 16
Ausgabe
16.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de