Startseite » Technik » Fertigung »

Größere Spannkraft, kürzerer Spannarm

Flachspanner
Größere Spannkraft, kürzerer Spannarm

Anzeige
Für spezielle Aufgaben im Karosseriebau, aber auch für Sonderaufgaben in der Automation hat Tünkers jetzt einen sogenannten Flanschspanner entwickelt. Die Spannsituation am Flansch ist eine spezielle, denn es werden weder lange Arme noch große Öffnungswinkel gefordert. Entsprechend dieser Vorgabe wurde bei den neuen Flanschspannern der Öffnungswinkel auf maximal 70° begrenzt, das Gehäuse verkürzt und der Spannarm mit einem quer angesetzten Lochbild ausgerüstet.

Herausgekommen ist eine sehr kompakte Baureihe, die – gemessen an größenmäßig vergleichbaren Produkten – über extrem hohe Kraftreserven auch zum Spannen großflächiger, breiter Konturstücke verfügt. Mit insgesamt sechs verschiedenen Modellen gibt´s die Flanschspanner in einer breiten Produktpalette. Sie sind für unterschiedlichste Anforderungen geeignet.
Im Standard werden die Flanschspanner mit einer konventionellen Kniehebelmechanik ausgeführt, die den Spannarm in eine definierte Nullstellung verfährt. Optional ist das Produkt auch mit Kurvenmechanik erhältlich.
Tünkers, Ratingen,
Tel. (02102) 4517-0
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de