Startseite » Technik » Fertigung »

In einer Aufspannung drucken und zerspanen

Hybrid-Bearbeitungszentrum
In einer Aufspannung drucken und zerspanen

Yamazaki_Mazak-VARIAXIS_j-600_5X_AM.jpg
Das vertikale 5-Achsen-Bearbeitungszentrum ist mit einem Beschichtungskopf für die additive Fertigung ausgestattet. Bild: Yamazaki Mazak
Anzeige
Yamazaki Mazak bringt eine multifunktionale Hybridmaschine auf den Markt , die gleichermaßen additive und subtraktive Fertigungsprozesse ausführt.

Die Variaxis j-600/5X AM erweitert bei Yamazaki Mazak die Palette multifunktionaler Hybrid-Maschinen. Sie erlaubt den additiven Aufbau von Teilemerkmalen, bevor diese dann im subtraktiven Prozess, also der Zerspanung, ihre endgültige Form erhalten. Dabei können auch verschiedene Materialien auf einem Trägersubstrat aufgebaut werden. Die Anwender haben damit die Möglichkeit, Komponenten herzustellen, die früher nicht zu fertigen gewesen wären. Zudem eignen sich die Maschinen auch für Reparatur- und Überholungsarbeiten.

Das vertikale 5-Achsen-Bearbeitungszentrum nutzt einen Wire Arc-Beschichtungskopf für die schnelle additive Fertigung. Der Beschichtungskopf ist am Spindelstock der Maschine montiert und trägt das Material schichtweise auf das Teil auf, bis dieses seine endkonturnahe 3D-Form erhalten hat. Der Materialauftrag per Draht erfolgt laut Hersteller schneller als mit Metallpulver.

Die Hauptspindel rotiert mit bis zu 12.000 min-1, die B-Achse verfügt über einen Drehbereich von +90° bis -120°. Mit der CNC-Steuerung SmoothX wird auch die Schweißautomatisierung programmiert.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de