Startseite » Technik » Fertigung »

Kleben im Metallhandwerk

Leitfaden
Kleben im Metallhandwerk

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen gibt einen neuen Leitfaden zum Thema „Kleben im Metallhandwerk“ heraus. Das Kleben bietet eine interessante Alternative, verlangt jedoch im Blick auf die vielerlei Anwendungsbereiche eine gezielte Klebstoffauswahl und werkstoffgerechte Verarbeitung. Der Leitfaden gibt dazu einen Überblick über die Grundlagen und die wichtigsten Kleb- und Dichtstoffe im Metallhandwerk. Inhalte sind unter anderem die korrekte Oberflächenbehandlung der Teile, die konstruktive Gestaltung von Klebverbindungen und die Verarbeitung. Zu jedem Klebstoff werden Informationen zu Besonderheiten, Fehlerquellen, Verarbeitungszeit, Festigkeit, Klebstoffauftrag und mehr gegeben.

IKV, Aachen, Tel. (0241) 80-93806
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de