Reibahlen Kosten pro Teil sinken deutlich

Reibahlen

Kosten pro Teil sinken deutlich

2018-02-01_HPR_400_plus_2.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Wirtschaftlichkeitssteigerungen durch effiziente Wiederaufbereitung standen im Mittelpunkt der Entwicklung der HPR400-Reibahlen von Mapal. Wesentliche Merkmale der mehrschneidigen Werkzeuge sind schnelle Einsatzdaten und einfache Schneidenwechsel durch den Kunden. Damit entfallen die Logistikkosten für einen Transport zum Hersteller, Umlaufbestand und Wiederaufbereitungskosten sinken. Um die Wirtschaftlichkeit beim Bearbeiten großer Durchmesser weiter zu steigern, haben die Schneidplatten des neuen HPR400 plus vier statt einer Schneidkante. Das hohe technologische Niveau in der Produktion von Mapal gewährleistet eine hohe Präzision in der Fertigung der vierschneidigen Platten, so dass ein Wenden beziehungsweise Wechseln der Schneidplatten weiterhin vor Ort durch Kundenmitarbeiter problemlos möglich ist. Der Lagerbestand an Schneiden kann weiter reduziert werden, die Wiederaufbereitungskosten und damit die Cost-per-Part sinken weiter.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 26
Ausgabe
26.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de