Startseite » Technik » Fertigung »

Kunststoffbearbeitung auf neuem Leistungsniveau

Fertigung
Kunststoffbearbeitung auf neuem Leistungsniveau

Anzeige
VHM-Bohrer | Beim Bearbeiten thermoplastischer Kunststoffe erschweren die schlechte Wärmeleitfähigkeit der Materialien sowie die relativ geringen Schmelztemperaturen das Zerspanen. Darauf abgestimmt hat Mapal den Bohrer Mono-Drill-Plastic entwickelt. Er ist mit speziellen Eigenschaften wie einer extrem scharfen Schneidengeometrie und einer besonderen Ausspitzung versehen. Dadurch werden Bohrungstoleranzen bis zu IT7 realisiert. Um die Wärme bestmöglich über den Span abzuführen, hat der Bohrer aus unbeschichtetem Vollhartmetall eine große, polierte Spannut. Durch ein spezielles Substrat erreicht er zudem eine hohe Steifigkeit und Verschleißbeständigkeit, und er überzeugt sogar beim Trockenbohren. Hier verhindern die präzise Geometrie und die spezielle Spannut das frühzeitige Aufschmieren des Werkstoffs. Der Bohrer ist im Durchmesserbereich von 0,97 bis 13,03 mm erhältlich. •

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de