Startseite » Technik » Fertigung »

Leichtgewicht maximiert Einsatzbereiche

Spanntechnik
Leichtgewicht maximiert Einsatzbereiche

Speziell für Anwender, die auf Fräs-Dreh-Maschinen ein möglichst breites Werkstückspektrum bearbeiten wollen, hat Schunk das hochflexible Handspannfutter Rota-S flex entwickelt. Es kombiniert bewährte Drehfutter mit verlängerten Führungsbahnen und verwandelt diese in leichte und flexibel einsetzbare Großfutter. Im Vergleich zu konventionellen Drehfuttern für große Durchmesser sinkt das Gewicht mit Rota-S flex um bis zu 60 %. Bei identischer Tischbelastung lassen sich so deutlich schwerere Werkstücke bearbeiten. Zudem bleibt aufgrund der geringen Bauhöhe jede Menge Platz fürs Werkstück und die Werkzeuge. Zum Bearbeiten kleiner Teile können die verlängerten Führungsbahnen einfach demontiert werden, wodurch die Zugänglichkeit der Werkstücke im Vergleich zum Spannen auf konventionellen Großfuttern deutlich verbessert wird. Ein spezielles Schmiersystem sorgt bei beiden Varianten für dauerhaft hohe Spannkräfte. Schmutzabdichtungen verhindern das Eindringen von Spänen und Staub. Rota-S flex lässt sich einfach auf dem Maschinentisch montieren und mithilfe des optimierten Backenschnellwechselsystems sekundenschnell umrüsten.

Schunk, Lauffen,
Tel. (07031) 103-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de