Startseite » Technik » Fertigung »

Mit Gas zu mehr Reichweite

Fertigung
Mit Gas zu mehr Reichweite

Entwicklungsprojekt „Green Rex“: Zusammen mit Projektpartnern entwickelt FEV einen ergasbetriebenen „Range Extender“. Bild: FEV
Anzeige
Erdgasantrieb | In einem öffentlich geförderten Gemeinschaftsprojekt entwickeln KSPG und FEV GmbH zusammen mit dem Fraunfhofer ICT einen Range Extender für Erdgasbetrieb und testen ihn auf Alltagstauglichkeit.

Es gibt unterschiedliche Konzepte für elektrisch betriebene Fahrzeuge. Eines dieser Konzepte zielt auf die aktuell gegebenen Problematiken mit am Markt erhältlichen Traktionsbatterien ab. Es besteht zwar die Möglichkeit, die Batterie entsprechend groß zu dimensionieren, dies führt jedoch zu erhöhten Fahrzeuggewichten und Herstellungskosten. Immer häufiger werden diese Nachteile der Traktionsbatterie dadurch ausgeglichen, dass zusätzlich ein klassischer Verbrennungsmotor an Bord des elektrisch betriebenen Fahrzeugs installiert wird. Im Falle einer (nahezu) leeren Traktionsbatterie kann er diese – mittels angetriebenem Generator – mit elektrischer Energie versorgen. Somit wird die Reichweite des Fahrzeuges erhöht, woher der Name „Range Extender“ (Reichweiten-verlängerer) für den Verbrennungsmotor stammt.

In einem ersten Schritt wird der von FEV und KSPG entwickelte „Range Extender“ mit seinem ursprünglichen Benzinbetrieb in ein Street-Scooter-Work-Nutzfahrzeug integriert und auf der IAA Nutzfahrzeuge der Öffentlichkeit vorgestellt. (ag) •
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de